Suche

Nur suchen in:


Suchbegriff: « sozialen »
Insgesamt 50 Ergebnisse gefunden!

Seite 1 von 3
 Anträge, Initiativen und Anfragen/Pressemitteilungen
1. LINKE: Stadt verschenkt Millionen
... letzten Wochenende öffentlich massiv kritisiert wurde. Wer so den sozialen Wohnungsbau in Münster voranbringen will, wie dies Oberbürgermeister Lewe und die schwarz-grüne Koalition machen, darf sich nicht ...
 Anträge, Initiativen und Anfragen/Reden
2. Haushaltsrede des Fraktionsvorsitzenden Rüdiger Sagel
... ist mit Sicherheit nicht der richtige Weg. Es zeigt aber, dass schwarz-grün den sozialen Kompass gänzlich verloren hat. Denn auch in Münster wächst die Armut. Nicht nur die Altersarmut schreitet voran, ...
 Anträge, Initiativen und Anfragen/Anträge
3. [Haushaltsänderungsantrag] Sozialen Wohnungsbau jetzt!
8,7 Millionen Euro Programm - Wohn- und Stadtbau stärken! Der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Munster moge beschließen: 1. Munster starkt den sozialen Wohnungsbau des stadtischen Wohnungsbauunternehmens ...
 Anträge, Initiativen und Anfragen/Pressemitteilungen
4. Neue Initiativen für Sozialwohnungen und Kita Plätze
... der private Bau- und Wohnungsmarkt versagt hier fast vollständig. Allein rund 3000 Menschen haben in Münster einen Wohnberechtigungsschein und aus sozialen Gründen Anspruch auf eine öffentlich geförderte ...
 DIE LINKE Zeitung der Ratsgruppe/Ausgabe 2016 April/ Mai
5. Ein Münster für alle! Gewerbesteuer erhöhen, sozialen Wohnungsbau finanzieren!
... neuen Schulden bis 2020, verbunden mit 27 Millionen Zinszahlungen, ist die Lage nicht rosig. Die notwendigen Finanzmittel für Zukunftsaufgaben, wie KiTa-Plätze, sozialen Wohnungsbau oder gute Arbeitsplätze ...
 DIE LINKE Zeitung der Ratsgruppe/Ausgabe 2016 April/ Mai
6. Jährlich 1000 neue Sozialwohnungen!
...  Denn bereits aktuell haben rund 3000 Menschen mit Wohnberechtigungsschein aus sozialen Gründen Anspruch auf eine öffentlich geförderte Wohnung, die es bisher nicht gibt. Zwar fordern mittlerweile ...
 Anträge, Initiativen und Anfragen/Pressemitteilungen
7. LINKE: Armut steigt weiter - Sozialer Kurswechsel nötig
... kritisiert der LINKE-Fraktionssprecher Rüdiger Sagel und fordert wie der Paritätische als Herausgeber der neuen Studie einen sozialen und steuerpolitischen Kurswechsel. Auch in Münster müssen, so Sagel, ...
... Lippenbekenntnisse sondern endlich einen sozialen Wohnungsbau und ein Neubauprogramm, das seinen Namen verdient." Die Stadt braucht nicht nur eine Debatte über einen neuen Stadtbereich für den Wohnungsbau ...
 Anträge, Initiativen und Anfragen/Pressemitteilungen
9. Haushaltsrede des Fraktionsvorsitzenden Rüdiger Sagel
... nicht durch Kürzungen zu sanieren ist und alle wissen, dass wir ein strukturelles Einnahmedefizit von 25 Millionen Euro jährlich haben. Doch statt mehr Mittel für den sozialen Wohnungsbau, die Armutsbekämpfung ...
 Anträge, Initiativen und Anfragen/Anträge
10. [Änderungsantrag] 5 Millionen Programm für sozialen Wohnungsbau
Der Rat der Stadt Münster möge beschließen: 1. Münster stärkt den sozialen Wohnungsbau des Städtischen Wohnungsbauunternehmens durch ein zusätzliches 5 Millionen Euro Programm. 2. Die städtische Wohn- ...
 Anträge, Initiativen und Anfragen/Pressemitteilungen
11. LINKE: 5 Millionen Programm für sozialen Wohnungsbau
Münsters LINKE will jetzt nicht nur weiter Lippenbekenntnisse von anderen Ratsfraktionen hören sondern mit einem 5 Millionen Programm den sozialen Wohnungsbau deutlich voranbringen, stellt der Fraktionssprecher ...
 Anträge, Initiativen und Anfragen/Pressemitteilungen
12. LINKE zu schwarz-grün Haushalt: Kein Zukunftsentwurf erkennbar
... Statt mehr Mittel für den sozialen Wohnungsbau, die Armutsbekämpfung und soziale Verbesserungen insbesondere auch für Kinder bereitzustellen und dies durch die kommunal einzig wirksame Maßnahme, die Gewerbesteuer ...
 Anträge, Initiativen und Anfragen/Pressemitteilungen
13. LINKE zu schwarz-grün Haushalt: Soziale Spaltung und höhere Lasten für Bürger
... der Münster Haushalt nicht durch Kürzungen zu sanieren ist und es gibt ein  strukturelles Einnahme Defizit von 25 Millionen Euro jährlich. Doch statt mehr Mittel für den sozialen Wohnungsbau, die Armutsbekämpfung ...
 Anträge, Initiativen und Anfragen/Pressemitteilungen
14. Wohnungen für alle in einer lebenswerten Stadt
... Angebote zur sozialen Wohnraumversorgung im Neubau und im Bestand, insbesondere auch im Innenstadtbereich, müssen ausgeweitet werden. Nachverdichtung und höhere Bauweisen sind auch in diesem Kontext miteinzubeziehen. ...
... an 2000 WE orientieren, muss aber weiter gesteigert werden, um den Nachfragebedarf mittelfristig zu decken. 3. Die Angebote zur sozialen Wohnraumversorgung im Neubau und im Bestand, insbesondere auch ...
 Anträge, Initiativen und Anfragen/Pressemitteilungen
16. "Wahlarena" wird eigenem Anspruch nicht gerecht
... Anhebung der Gewerbsteuer für die Wirtschaft zur Mitfinanzierung einer sozialen Stadt, erst gar nicht gestellt. geschweige denn, dass die Kandidaten dazu Stellung bezogen. Diese tendenziöse Verhalten ist ...
 Anträge, Initiativen und Anfragen/Pressemitteilungen
17. 14 Millionen Kosten - Chronische Unterfinanzierung Münsters bei Flüchtlingshilfe
... von Bund und Land droht dies Defizit noch deutlich weiter zu vergrößern. So drohen dauerhaft Misstände mit allen sozialen Auswirkungen. Zudem gibt es zunehmende und umfängliche Vernachlässigungen bei der ...
 Anträge, Initiativen und Anfragen/Pressemitteilungen
18. Freiwillig höhere Löhne für Sozialberufe - KiTa Gebühren erstatten
Die Stadt Münster soll freiwillig höhere Löhne für die städtischen Beschäftigten in den KiTas und in den sozialen Berufen bezahlen, dies auch um den Streik zu beenden, fordert LINKE Fraktionsvorsitzende ...
 DIE LINKE Zeitung der Ratsgruppe/Ausgabe 2015 - April/ Mai
19. 1. Mai 2015: DIE LINKE gegen Hungerlöhne & Leiharbeit
“Die Arbeit der Zukunft gestalten wir!", lautet das Motto des DGB zum 1. Mai 2015. DIE LINKE unterstützt diesen Aufruf für eine gute Zukunft! Auch wir wollen gute Arbeit, sozialen Fortschritt und keinen ...
 DIE LINKE Zeitung der Ratsgruppe/Ausgabe 2015 - April/ Mai
20. Jährlich 500 neue Sozialwohnungen!
... 2,5 Millionen an den städtischen Haushalt abzuführen sondern im Unternehmen zu belassen. Zwar fordern mittlerweile alle Parteien neue Wohnungen und auch mehr sozialen Wohnungsbau. Doch es sind letztlich ...

redtube deutsche porno Düğün fotoğrafçısı seo backlink