22. Dezember 2014
LINKE: Grüne in Verkehrspolitik unökologisch - Gegen weitere Subventionen

Auch für Chillida Erhalt weiter einsetzen

altDie Grünen werden in der Verkehrspolitik deutlich kritisiert, denn aktuell haben sie den Flughafen Münster-Osnabrück (FMO) mit über 16 Millionen Euro mitsubventioniert und dem Umgehungsstraße Münster-Wolbeck Ausbau, den sie ebenfalls immer abgelehnt haben, 2,7 Millionen Euro für 2015 bewilligt, betonte der LINKE Fraktionsvorsitzende Rüdiger Sagel, der auch Mitglied im Regionalrat Münsterland ist.


"Wir mussten mit Erstaunen zur Kenntnis nehmen, dass die Grünen in der Verkehrspolitik komplett umgefallen sind und nun unökologische Verkehrsprojekte mit Millionen Summen unterstützen. Eine ökologische Verkehrpolitik mit Bahn, Bus und ÖPNV Ausbau wird so konterkariert. Auf Landesebene und im Regionalrat werden offensichtlich nun neue verkehrspolitische Weichen gestellt, welche die Ratsfraktion in Münster nachvollzieht."

Deutlich kritisiert die LINKE auch den drohenden kulturellen Ausverkauf Münsters durch die SPD-Grüne Landesregierung. "Die Chillida Skulptur muss in Münster bleiben. Auch hier erwarten wir von den Grünen jetzt mal ein klares Zeichen !"

Weitersagen

redtube deutsche porno Düğün fotoğrafçısı seo backlink